Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Die Taufe ist ein Geschenk...

Sie verbindet uns mit Jesus Christus und bedeutet: Auch wenn wir durch manche dunkle Wasser müssen, die Liebe Gottes ist stärker. Sie ist stärker als der Tod und kann uns die Angst aus dem Herzen waschen.

Sie wollen Ihr Kind in unserer Gemeinde taufen lassen oder haben es für sich selbst entschieden, sich auf den Weg zur Taufe zu machen?


Zeit und Ort:

Die Taufen finden in der Regel bei uns im Hauptgottesdienst statt: sonntags, 10 Uhr in der Erlöserkirche.

Denn die Taufe ist nicht nur eine Familienfeier, sondern bedeutet auch die Aufnahme in die Gemeinde. Es kann für Sie eine gute Unterstützung sein, wenn bei so einem Anlass auch andere Menschen Anteil nehmen, mitbeten, mitsingen, mitfeiern.

Bei dringenden Gründen ist auch ein anderer Terminwunsch nach Absprache eventuell einzurichten.


Patenamt:

Zur Taufe bei Kindern unter 14 Jahren gehören in der Regel Taufpaten: Sie verpflichten sich bei der Taufe, die christliche Erziehung der Kinder auf dem Weg zu deren Selbständigkeit und eigenen Urteilsfähigkeit zu begleiten.

Ein Pate, eine Patin muss Mitglied der evangelischen Kirche sein. Es können mehrere Paten benannt werden.

Im Taufgottesdienst können Paten, die dies wünschen, auch eine aktive Rolle übernehmen und z. B. ein Fürbittgebet für den Täufling sprechen.

Es kann auch ohne Paten getauft werden: Wenn Sie keine Taufpaten wünschen, kann die Gemeinde aus ihrem Kreis Taufzeugen benennen.


Taufspruch und Taufkerze:

Bei der Taufe bekommt der Täufling ein Bibelwort als Taufspruch zugesprochen. Vorschläge für Taufsprüche und weitere Informationen der Evangelischen Kirche zur Taufe finden Sie z. B. unter www.taufspruch.de.

Eine Taufkerze kann von der Gemeinde gestellt werden oder individuell von Eltern, Paten, Angehörigen für den Täufling gestaltet werden.


Kontaktaufnahme:

Bitte vereinbaren Sie mit einem der Pfarrer rechtzeitig einen Tauftermin und ein Taufgespräch, bei dem es um die Bedeutung der Taufe geht und auch alle organisatorischen Fragen geklärt werden können. Sofern es zum Anlass der Taufgottesdienste passt, gehen wir gerne auf Lied- und Gestaltungswünsche ein.

Und wenn Sie unsicher sind oder klären wollen, ob eine Taufe für Sie oder Ihre Kinder der richtige Weg sein kann: Wir kommen gerne mit Ihnen in ein offenes Gespräch darüber und hören auch gerne Ihre Zweifel und Anfragen!